Werbung auf Google

Immer mehr Unternehmen positionieren sich im Internet und schalten aktiv Werbung, um vorher definierte Ziele preiswert zu erreichen.

Erreichbare Ziele

Verkäufe

Buchungen

Interaktionen

Installationen

Klicks

Impressionen

Videoaufrufe

Bewertungen

Abonennten

RETARGETING

Eintragungen

Likes

Ansprechende Werbeanzeigen sind nur die halbe Miete

Wer gezielt Werbung schalten möchte, sollte sich bewusst sein, dass die Erhebung von Nutzerdaten nach DSGVO durch Trackingtools genauso wichtig ist wie die Gestaltung der Werbeanzeigen im Internet.

Stell dir nur einmal vor, du schaltest Werbung, erreichst auch die gewünschten Ziele, beispielsweise Buchungen und du wirst gefragt,  wie viele Anfragen über die bezahlte Werbung kommt oder organisch über die normalen Suchergebnisse von Suchmaschinen.

Höchstwahrscheinlich würde in dem Fall ein Schulterzucken folgen.

Damit dieser Fall erst gar nicht eintritt, achte ich bei der Erstellung und Verwaltung auf eine saubere Integration gängiger Trackingtools, um so den Erfolg deiner Anzeigen mit quantitativen Daten auszuwerten.

Wie solche Daten dann tatsächlich aussehen, präsentiere ich dir gerne in unserem gemeinsamen Gespräch.

Besucher mit Retargeting verfolgen

Hast du schon mal das Gefühl gehabt, nachdem du ein bestimmtes Produkt oder ein Unternehmen aufgerufen hast, dass dich die Werbung gefühlt verfolgt? Das alles ist kein Zufall und nennt sich im Online-Marketing „Remarketing“.

Mit Remarketing wird der Vorgang bezeichnet, Menschen, die bereits mit einem bestimmten Unternehmen interagiert haben, über einen bestimmten Zeitraum erneut anzusprechen um diesen als Kunden zu gewinnen.

Denn oft, speziell bei hochpreisigen Produkten oder Leistungen ist die Kaufentscheidung nicht spontan und der Interessent benötigt etwas Zeit.