Webdesign

Webdesign bezeichnet die visuelle und funktionale Gestaltung von Webseiten und gehört zur Mediengestaltung. Das Ziel der Gestaltung der Webseite ist in aller Regel, der Zielgruppe eine funktional-ansprechende und benutzerfreundliche Seite zu bieten.

Bereits in der Gestaltung und Entwicklung der Webseite, ist es daher wichtig, auf viele verschiedene Aspekte, wie beispielsweise die Ladegeschwindigkeit der Seite zu achten. Die Ladegeschwindigkeit ist ebenfalls ein Faktor der bei der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt werden sollte.

Da in der heutigen Zeit immer mehr Menschen mobile Endgeräte bzw. Smartphones nutzen um im Internet zu surfen, wird es immer wichtiger ebenfalls ein reponsives Design anzubieten.

Wie eine Studie der Kantar TNS zeigt, das Nutzer erstmals häufiger mittels mobiler Endgeräte surfen statt dem herkömmlichen Desktop PC. 

Weitere Infos zur Studie und Quelle

Responsives Webdesign

Da Nutzer immer mehr durch mobile Endgeräte auf Webseiten zu greifen, ist es wichtig den Nutzern eine möglichst benutzerfreundliche Darstellung der Webseite zu bieten.

Webseiten ist es möglich, automatisch zu erkennen von welchem Endgerät eine Internetpräsenz aufgerufen wird. In Folge dessen wird diese dann im im passenden Format ausgegeben.

Bieten Unternehmen kein responsives Webdesign an, liegt die Wahrscheinlichkeit nahe das Interessierte Ihre Seite verlassen und sich unter Umständen bei Ihren Mitbewerben über vergleichbare Produkte oder Dienstleistungen informiert.

Rechtliche Aspekte

In Zeiten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung kurz DSGVO werden die Bestimmungen für Webseitenbetreiber immer strenger und wichtiger.

So muss für kommerzielle Anbieter zwingend ein Impressum als auch eine Datenschutzerklärung vorhanden sein. 

Zusätzlich können je nach Leistung, ebenfalls  Allgemeine Geschäftsbedingungen,Widerrufsrecht und eine Widerrufsbelehrung eine wichtige Rolle spielen.

Verstöße können meist teure Abmahnungen aus dem Wettbewerbsrecht nach sich ziehen. Daher lohnt es, seine Texte beispielsweise durch einen Anwalt prüfen zu lassen.

Hey Du!

Bevor du gehst, schau dir noch schnell meine Artikel über 5 Fehler die Gründer in sozialen Netzwerken begehen an.

Wenn du regelmäßig über Neuheiten und Trends in sozialen Netzwerken auf dem laufenden gehalten werden möchtest folge mir jetzt auf Instagram oder Facebook

Du möchtest ab jetzt über spannende Themen im Bereich des Online Marketings informiert werden? Folge mir doch einfach auf meinen sozialen Netzwerken.